Wie auf unserer Startseite bereits erklärt, bemühen wir uns um Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Dabei gilt es beim Siebdruck auf verschiedene Dinge zu achten:

Textilien

Die von uns bedruckten Textilien sind alle als fair und bio gekennzeichnet, die Marke Earth Positiv® besitzt folgende Zertifizierungen:

gotsökotexfair waer

 

 

 

-außerdem haben sie zusammen mit Carbon Trust eine CO2 minderndes Herstellungsverfahren entwickelt

-sie verwenden erneuerbare Energien im Herstellungs- und Transportprozess

Die Marke Neutral® besitzt folgende Zertifizierungen:

cottoneussa8000ökotexgots

 

 

 

 

 

-sie verwenden erneuerbare Energien im Herstellungs- und Transportprozess

*mit Klick auf die Labels könnt ihr euch extern informieren was diese bedeuten

Leider ist uns durchaus bewusst, dass Labels nicht immer was bedeuten müssen und das, auch in der Textilproduktion, viel Unrecht geschieht. So werden die Produkte am anderen Ende der Welt, unter teils unzumutbaren Bedingungen produziert, die Produkte dann um die halbe Welt geschifft, teilweise mehrfach um sie weiterzuverarbeiten. Bevor sie dann letztendlich beim Endverbraucher landen. Wir wollen einen Teil dazu beitragen, dass das umdenken in den Köpfen der Menschen voran gebracht wird und haben uns deshalb entschieden ausschließlich faire und öko Textilien zu bedrucken. Dabei werden wir versuchen auf immer neue und hoffentlich bessere Alternativen in der Textilproduktion zurückzugreifen.

Dabei sind wir leider als kleine Kollektivdruckerei nicht in der Lage die gesamten Produktionswege nachzuvollziehen und deswegen angewiesen auf Labels oder, wenn es möglich ist, Menschen die diese Firmen kennen, die Produktionsschritte nachvollziehen können und dies dann veröffentlichen. Wenn ihr also Informationen über die von uns bedruckten Textilien habt, welche ihr gern mit uns teilen wollt, dann schreibt uns gern an.

Farben

Wir verwenden ausschließlich wasserbasierende Druckfarben. Viele Siebdruckereien gebrauchen Plastisol Farben, welche einen mitunter hohen Plastikanteil haben (PVC- Pulver und flüssige Weichmacher). Es gibt eine Studie von Greenpeace (Greenpeace Studie Giftige Garne) welche besagt, das ein Großteil getesteter Aufdrucke auf Plastisol-Basis toxische Phtalate (Weichmacher)enthält, die negative Auswirkungen auf den Hormonhaushalt aber auch auf unsere Umwelt haben.

Energie

Die Energie die wir zum bedrucken der Textilien benötigen stammt zu 100% aus regenerativen Quellen.

Chemie

Zum belichten der Siebe benötigen wir lichtempfindliche Chemie. Diese, sogenannte Belichtungsemulsion, ist bei uns eine Polymereemulsion auf Wasserbasis. Sie ist eine wässrige Emulsion aus wasserlöslichen Polymeren, Pigmenten und Weichmachern.

Die Chemie zum Siebreinigen, der Kleber und der Entschichter zur Entfernung der Belichtungsemulsion sind zu 100% biologisch abbaubar und somit umweltfreundlich.

Leider gibt es im Bereich Belichtungsemulsion keine, uns bekannte, Möglichkeit Chemie zu nutzen, welche biologisch abbaubar und damit umweltfreundlicher ist als diese. Auch hier gilt, dass wir uns immer wieder damit beschäftigen werden nach besseren Alternativen zu suchen um die Umweltfreundlichkeit zu erhöhen.

Ressourcen sparen

Wir sind bemüht mit allen Ressourcen möglichst sparsam umzugehen, das bedeutet auch, dass wir Textilien für den Andruck upcyclen und darauf bedacht sind Müll zu vermeiden. Auch werden Textilien bei uns auf Bedarf produziert, sodass nicht sinnlos Ressourcen vergeudet werden um ein Angebot zu schaffen für das es keine Abnehmer*innen gibt.

Wir versuchen außerdem Transportwege möglichst kurz zu halten und größere Mengen zu bestellen um nicht immer wieder lange Transportwege für kleine Mengen Verbruchsmaterialien zu haben. Unsere Lieferant*innen liegen dabei möglichst nah und teilen den umweltschonenden Gedanken von uns.

Wir bedrucken außerdem Textilien erst ab einer Auflage von 10stück um zu vermeiden, für einzelne Motive Siebe beschichten und belichten zu müssen.

Vegan

Alle von uns genutzten Verbrauchsmaterialien sind vegan. Das wurde uns von unseren Lieferant*innen bestätigt. Vegan ist für uns deshalb ein wichtig zu erwähnender Fakt, da wir uns gegen die Ausbeutung von Lebewesen engagieren und auch die Umweltbelastung damit verringert wird.

Versand und Verpackung

Wir sind bemüht einen vertretbaren Partner in der Versandlogistik zu finden, diesen bewerten wir auch nach dem umweltpolitischen Engagement. Leider ist die Auswahl dabei nicht allzu groß und uns die teilweise fragwürdige Firmenpolitik und die präkeren Arbeitsbedingungen zuwider.

Wir haben keine eigene Verpackung, wir upcyclen alte Verpackung damit sie so mehrfach genutz wird.

 

*bei all unseren Bemühungen ist es uns klar das wir als kleine Druckerei nur bedingt Einfluss nehmen können auf all die Faktoren welche zu einer emazipatorischen Welt führen, deswegen sind wir immer angewiesen auf die Informationstransparenz unserer Zuliefer*innen oder Partner*innen

**unsere Bemühungen enden nicht in der Druckerei, wir sind privat politisch aktiv und setzen uns für emanzipatorische Inhalte ein